Neu!
Angebot merken
Schweiz

FURKA DAMPFBAHN

Walliser Bergwelt

Nächster Termin: 21.07. - 24.07.2020 (4 Tage)

  • Fahrt in modernem 4-Sterne Reisecar mit Kaffeebar,
    Kühlschrank, Toilette/WC und Klimaanlage
  • 3x Halbpension im **** Hotel Alex
    (Übernachtung, Frühstück und Abendessen)
  • Furka Dampfbahn Realp - Oberwald

ab CHF 595.00 4 Tage
Doppelzimmer, HP
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Furka Dampfbahn

4 Tage
ab CHF 595.00

Buchungspaket
21.07. - 24.07.2020
4 Tage
Doppelzimmer, HP, p.P. CHF 595.00
Einzelzimmer, HP, p.P. CHF 685.00

FURKA DAMPFBAHN

Walliser Bergwelt

Reiseart
Rundreisen
Saison
Sommer 2020
Zielgebiet
Schweiz
Beschreibung

Bestaunen Sie auf dieser Reise die bahntechnischen Pionierleistungen unserer Vorfahren inmitten der grandiosen Schweizer Bergwelt. Wir starten in Realp zu einer unvergesslichen Erlebnisfahrt im schön, restaurierten Nostalgiezug nach Oberwald.
Mit seiner einzigartigen und urwüchsigen Landschaft ist das Wallis eine Region der Gegensätze. Hervorragende Weine und regionale Spezialitäten runden das kulinarische Angebot ab.


REISEPROGRAMM

1. Tag
Fahrt durchs Rheintal vorbei an Chur, Disentis über den Oberalppass, Andermatt nach Realp. Hier steigen Sie in die Furka Dampfbahn um. Entlang der rauschenden Furkareuss klettert die Dampflok bergwärts. Gemächlich befährt sie die Wilerbrücke, die drei Alt Senntumstafel-Tunnels und die berühmte Steffenbach-Klappbrücke vorbei an blühenden Alpwiesen. Ein besonderer Anblick ist der Rhonegletscher, der sich zwischen schneebedeckten Berggipfeln zeigt. Der Zug bringt Sie bis nach Oberwald. Weiterfahrt mit dem Car durch das schöne Goms. Die braungebrannten alten Walliserstadel und Holzhäuser sind Zeugen vom sonnenverwöhntem Klima. Hier gibt es zahlreiche Dörfer mit schönen alten Ortsbildern.
Unser Tagesziel ist Naters. Hotelbezug und Abendessen.

2. Tag
Frühstück im Hotel. Fahrt nach Saas Fee. „Die Perle der Alpen“, wie der Ort auch genannt wird, liegt auf einem Hochplateau vom Saastals umgeben von einigen Viertausender. Im autofreien Ortskern sind die wettergegerbten alten Holzhäuser und dunkelbraunen Speicher erhalten geblieben. Sie haben genügend Zeit Saas Fee zu entdecken. Vielleicht fahren Sie mit der Seilbahn und der Metro Alpin, der höchsten unterirdischen Standseilbahn der Alpen, auf den Mittelallalin. Auf 3500m haben Sie eine fantastische Aussicht im höchstgelegenen Drehrestaurant Mitteleuropas.
Rückfahrt und Abendessen im Hotel.

3. Tag
Frühstück im Hotel. Anschliessend Fahrt nach Brig. Das Wahrzeichen der Stadt ist der prächtige Stockalperpalast, den der Handelsfürst Kaspar Stockalper im 17.Jhd. errichten liess. Er ist der grösste barocke Privatbau der Schweiz.
Am Nachmittag fahren wir in „das Tal der Täler“ wie das Lötschental auch genannt wird. Mit Steinplatten gedeckte, von der Sonne geschwärzte Holzhäuser, typische Walliser Speicher, eine unberührte Natur mit vielfältiger Flora und Fauna - das Lötschental ist eine Welt für sich. Das sieht und spürt man noch heute auf Schritt und Tritt. Rückfahrt und Abendessen im Hotel.

4. Tag
Frühstück im Hotel. Die Heimreise führt uns durchs Goms zum Grimselpass (2165m). Aufenthalt auf der Passhöhe. Weiterfahrt durch das Haslital, Innertkirchen über den Brünigpass vorbei an Sarnen, Luzern, Hirzel, Walensee, Sargans zurück ins Rheintal.


Wir wünschen Ihnen eine schöne Reise.

Köppel Ferien AG

Hauptstr. 28
Postfach
CH-9434 Au / SG

Tel.: +41 (0)71 747 87 87

info@koeppel.ch